Kath. Grundschule Rather Kreuzweg

Froschklasse

 

Schuljahr 2018/2019 - 2. Klasse 

Wir sind die 25 Frösche der Klasse 2a.

Besuch bei Fortuna Düsseldorf

Die Klasse 2a hat einen weiteren spannenden Ausflug gemacht. Wir sind eingeladen worden das Fußballstadion von Fortuna Düsseldorf zu besuchen und einmal hinter die Kulissen zu schauen. Die Chance haben wir uns natürlich nicht entgehen lassen und so sind wir im Januar 2019 mit Bus und Bahn ins Stadion gefahren. Dort angekommen haben wir eine Menge rund um das Stadion und natürlich Fortuna Düsseldorf erfahren. Wir haben uns den „Heiligen Rasen“ ganz aus der Nähe angeschaut, haben im Presseraum Platz genommen und durften uns sogar die Kabine von Fortuna Düsseldorf anschauen. Da darf man sonst eigentlich gar nicht rein. Wir waren und sind uns einig, dass diese wirklich schön gestaltet ist. Aber mehr verraten wir auch nicht. Das Highlight unseres Besuches kam aber dann am Ende. Wir haben den Profispieler bei ihrem Training zuschauen dürfen. Nach dem Training haben sich viele Spieler auch noch die Zeit genommen und uns Autogramme gegeben. An diesen Tag werden wir uns noch lange zurückerinnern, denn es war wirklich ein toller Ausflug.

 

Besuch in der Clara-Schumann-Musikschule

Im Februar haben wir im Rahmen der Kulturstrolche die Clara-Schumann-Musikschule besucht. Wir haben uns nicht nur die ganze Musikschule in ihrem großartigen Gebäude angeschaut, sondern auch viele Instrumente selbst ausprobieren dürfen. Nachdem wir einiges über die Harfe und den Kontrabass gelernt und diese ausgiebig getestet haben, wurde es dann für eine gewisse Zeit richtig laut. Wir durften uns nämlich am Schlagwerk ausprobieren. Das haben wir dann auch getan. Es hat uns allen sehr viel Spaß gemacht, auch wenn es zwischenzeitig doch sehr laut war. Eigentlich hat es deswegen auch noch mehr Spaß gemacht. In einer Abschlussrunde durften wir dann sogar noch Geige, Trompete, Akkordeon, Cello, Klavier und Horn spielen. Wir kommen gerne noch einmal wieder.  

 

Schuljahr 2017/2018 - 1. Klasse

Wir sind die 21 Frösche der Klasse 1a.

 

Besuch in der Katholisch Öffentlichen Bücherei im Rather Familienzentrum

Heute haben wir Frau Kurz in der Bücherei einen Besuch abgestattet. Sie hat uns genau erklärt, wie man sich in einer Bücherei verhalten muss, wo man sich vermutlich hinsetzen kann und wo die passenden Bücher für uns Leseanfänger stehen. Anschließend hat sie mit uns zusammen ein Buch vorgelesen. Die Geschichte war ganz schön spannend und wir konnten zeigen, dass wir auch schon ein bisschen lesen können. Zum Schluss haben wir das Ausleihen von Büchern direkt geübt, denn jeder durfte sich ein Buch aussuchen und ausleihen. Damit wir die Bücher gut transportieren konnten, haben wir jeder einen schönen grünen Rucksack und einen Ausweis geschenkt bekommen. Bei jedem neuen Besuch wird dort ein neuer Sticker reingeklebt. Wenn dieser voll ist, bekommen wir sogar eine Urkunde. Wir, die Klasse 1a, haben schon viele tolle Abenteuer mit Hexe Susi erlebt. Jetzt haben wir einmal zu der Überschrift "Hexe Susi auf der Pirateninsel" passende Wörter gesammelt und diese aufgeschrieben. Zusammen mit unserer Klassenlehrerin haben wir aus den einzelnen Wörtern eine Geschichte gemacht. Wir finden sie ist wirklich toll geworden. Viel Spaß beim Lesen.

Erste Geschichte

Hexe Susi auf der Pirateninsel Hexe Susi fährt mit einem Boot zu einer Insel. Sie trifft Piraten und spricht mit ihnen. Rabe Kunibert schaut zu und will danach wissen über was sie gesprochen haben. Sie haben über einen Schatz gesprochen, der auf der Insel versteckt ist. Alle suchen nach der Schatzkarte. Hexe Susi findet die Schatzkarte. Sie fängt an nach dem Schatz zu suchen. Hexe Susi sucht hinter Palmen, sie gräbt ein Loch. Aber sie findet nichts. Hexe Susi trifft einen Papagei, den sie nach dem Schatz fragt. Der Papagei sagt ihr, dass die Schatztruhe im Sand versteckt ist. Hexe Susi läuft zum Strand und fängt an zu graben. Hexe Susi findet tatsächlich eine Schatztruhe. Dann kamen die Piraten und greifen Hexe Susi an. Hexe Susi läuft mit dem Schatz ins Wasser. Sie schwimmt mit dem Schatz zum Boot. Sie klettert aufs Boot und sucht den Schlüssel. Hexe Susi findet den Schlüssel an einem kleinen Haken. Sie macht die Schatztruhe auf und sieht ganz viel Gold. Auf dem Gold liegt eine Augenklappe. Hexe Susi zieht sie an. Plötzlich hört Hexe Susi eine Kanone. Sie fährt mit dem Boot schnell weg.

Verkehrserziehung mit Eule Rosi

Heute haben die Klasse 1a und die Klasse 1b ganz besonderen Besuch bekommen. Eule Rosi kam ins Klassenzimmer geflattert und hat jedem Kind einen Blinki-Reflektor für ihren Schultornister oder die Jacke geschenkt. Rosis Begleiterin hat den Erstklässlern zuvor erklärt wie wichtig es ist, dass sie jetzt in der dunklen Jahreszeit helle und mit Reflektoren besetzte Kleidung tragen, damit sie von heranfahrenden Autos früh und gut zu erkennen sind. Eine kleine Kuscheleinheit mit Eule Rosi durfte anschließend natürlich auch nicht fehlen und ist von Kindern und Rosi gleichermaßen genossen werden. Wir freuen uns auf ein baldiges Wiedersehen.